10 Dinge, die eine Leadgenerierung unmöglich machen

Du generierst keine Leads mit deiner Website? Es kommen kaum Anfragen rein, kaum Anfragen übers Telefon oder über das Kontaktformular? Es registriert sich keiner für dein Event? Es fehlen Bewerbungen? Abverkäufe bleiben aus?

Wir gehen hier auf das Problem ein und liefern entsprechende Lösungen. Ob B2B oder B2C – welche Faktoren erschweren die Leadgenerierung auf deiner Website?

Finde hier den Artikel zu den verschiedenen Leadtypen!

leadgenerierung mit netkin
10 Dinge, die eine Leadgenerierung unmöglich machen 2

Leadgenerierung ohne Zielsetzung und Zielgruppen-Definition

Eine mangelnde Zielsetzung kann dafür sorgen, dass ohne Verkaufstrichter gearbeitet wird, der aber notwendig ist, um dauerhaft und regelmäßig aus der organischen und bezahlten Suche B2B-Leads zu generieren.

Wo soll der Besucher einsteigen? Wie wird auf das Produkt aufmerksam gemacht? Welche Touchpoints mit dem Produkt oder der Dienstleistung bestehen? Welche funktionieren, welche nicht?

Hast du dir darüber Gedanken gemacht, welche Zielgruppe du mit deinem Produkt ansprechen möchtest? Du möchtest bestimmte Leads gewinnen? Dann solltest du ein Profil deines Wunschkunden erstellen.

Konzeption der Landingpages fehlt

Landeseiten sollten ein zielgruppenorientiertes Content Design erhalten. Die Landeseite sollte nicht nur schnell laden, sie sollte inhaltlich relevant sein und Vertrauen aufbauen.

Woran erkennt man, dass eine Landeseite funktioniert? Landeseiten werden von Entwicklern, Designern, Seo-Spezialisten und Marketern mit A/B Testing geprüft und verifiziert. Erst jetzt können Online Marketer weitere Schritte für die Leadgenerierung initiieren.

Die Website generiert zu wenige Besucher

Deine Website erhält zu wenig Traffic (Besucher*innen). Mit Google Analytics kannst du feststellen, wie viele Besucher täglich auf deine Website oder Landeseite gelangen. Sind es etwa weniger als 1000 oder weniger als 3000 Besucher*innen, dann kann das für ein viel umkämpftes Produkt oder eine viel umworbene Dienstleistung zu wenig sein.

Ohne Besucherströme können kaum qualifizierte Leads gewonnen werden.

Fehlerhafte Kontaktmöglichkeiten

Wie treten deine Kunden am liebsten mit dir in Kontakt? Nutzen deine Besucher lieber ein Formular, einen Direktchat, die E-Mail, den Rückrufwunsch oder das Telefon? 

Um das herauszufinden, sollten diese Möglichkeiten zunächst eingebaut werden, um hinterher Entscheidungen darüber zu treffen, welche dauerhaft eingesetzt werden und auf welche der Webmaster eher verzichten kann.

Du arbeitest ohne CTA bei deiner Leadgenerierung

Beim Call-to-Action (CTA) handelt es sich um eine konkrete Handlungsaufforderung. Deine Zielperson wird dazu aufgefordert, etwas zu tun. Die Conversionrate wird sich um ein Vielfaches erhöhen, wenn auf der Website bzw. auf der Landingpage eine CTA verwendet wird. Im Idealfall sollte dies mehrmals passieren!

Dein Content ist langweilig

Woran erkenne ich eigentlich langweiligen Content? Die Inhalte auf deiner Landingpage sind langweilig, weil sie für deine Zielgruppe nicht relevant sind. Der Content ist auch unter dem Design Aspekt nicht attraktiv genug.

Guter Content soll zum Handeln animieren und schließlich den Nutzer zum Kauf verführen.

Finde hier das Buch von Toushenne. Die Autoren gehen hier auf das Thema Content Design ein.

Dein Content löst kein Problem

Dein Content ist nicht nur langweilig, irrelevant und nicht aussagekräftig, sondern er löst auch kein Problem. Inhalte mit Mehrwert lösen ein Problem. Landingpages, die ein Problem lösen, werden dauerhaft Leads generieren.

Du verzichtest auf Social Media

Über die Social Media Kanäle können qualifizierte Leads für das Recruiting, für Arztpraxen, Agenturen, Immobilienmakler oder Finanzberater generiert werden. Wenn du Leads generieren möchtest, dann empfehlen wir in Social Media zu investieren. Hier geht es zu unseren Referenzprojekten!

Du nutzt keine bezahlte Werbung wie Google Ads

Google Ads Werbung ist eine effektive Methode, um qualifizierte Leads über die Google Suche zu gewinnen. Unternehmen können die Besucherströme mithilfe von Google Kampagnen auf ihre Landingpage ziehen, um dort die Leads zu generieren.

Innerhalb kürzester Zeit ist es möglich, über Such- oder Bannerkampagnen die richtige Zielgruppe auf seine Produkte und Leistungen aufmerksam zu machen.

Es fehlen Trust Elements, die das Vertrauen in deine Dienstleistungen erhöhen 

Auszeichnungen, Kundenstimmen oder Bewertungen gehören zu den sogenannten Trust Elements. Hierbei handelt es sich um die Einschätzung Dritter, die dazu beitragen, das Vertrauen in die Landeseite zu erhöhen. 

Mit Vertrauenssiegeln kann der Erfolg des B2B-Leadformulars um ein Vielfaches verbessert werden, was wiederum in eine bessere Conversion Rate resultiert.

Fazit

Die Leadgenerierung und der Erfolg der Landeseiten steht und fällt mit dem Inhalt. Wie ist der Inhalt für die Zielgruppe aufbereitet und wie hoch ist das Vertrauen in die Website? Wird die Erwartungshaltung erfüllt, dann werden auch regelmäßig Leads von Unternehmen aus B2B oder B2C generiert.

Die SEO- und SEA-Experten von netkin arbeiten mit bewährten Methoden der Leadgenerierung. Melde dich gerne bei uns und wir zeigen dir, was für dein Unternehmen möglich ist!

Quellen:

Methoden der Leadgenerierung und Lead-Arten – ein Überblick
Umsatz steigern und Leads generieren
Wie Sie Ihren Website-Traffic erhöhen und Leads generieren

Ähnliche Artikel

Bei Google Werbung schalten? Das ist möglich!
Google Ads Optimierung – Suchnetzwerk
15 Profi-Tipps für deine Google Ads Kampagne
Mit Google Hotel Ads zu mehr Buchungen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde dich für unseren Newsletter an!

Erfahre, wie dein Google Ranking aussieht

Setup von profitablen Kampagnen.

Kostenlos und unverbindlich