Warum sehe ich keine Conversions?

 In Conversionoptimierung, Google Know-How, Paid Advertising

Eine Conversion wird erfasst, wenn du mit deiner Anzeige oder deinem kostenlosen Produkteintrag interagierst, also z. B. auf eine Textanzeige klickst oder dir eine Videoanzeige ansiehst, und anschließend eine von dir festgelegte Aktion durchführst. Das kann z.B. ein Onlinekauf, ein Download, ein abgeschicktes Formular oder ein Anruf bei deinem Unternehmen sein. Du bist in deinem Google Ads Konto oder bei Google Analytics und möchtest wissen, wie erfolgreich deine Kampagne ist, doch du kannst keine Conversions sehen? netkin stellt dir sieben verschiedene Gründe vor:


Was ist eine Conversion?

Conversions sind messbare Aktivitäten auf der Website, im Onlineshop oder im Sozialen Netzwerk:

  • ein Klick auf einen Link
  • ein Klick auf einen Button
  • ein Download
  • der Aufruf einer bestimmten Unterseite
  • ein versendetes Kontaktformular
  • der Aufenthalt auf einer bestimmten Seite für eine bestimmte Dauer
  • das Anklicken eines Bildes

Wie kann ich Conversions messen?

  • Über die Daten des Webservers.
  • Über meist Java-Script basierte Tracking Tools wie den Google Tag Manager, Google Analytics oder etracker.
  • CMS-Erweiterungen (WordPress, Shopware, etc.), die ein Tracking ermöglichen.

1. Du hast die Conversions in der Anzeige ausgestellt, wodurch sie dir nicht angezeigt werden

Um dies zu beheben, musst du dir eins der vier Felder (blau, rot, orange oder grün) über dem Diagramm aussuchen und auf den kleinen Pfeil neben der Bezeichnung klicken. Dir erscheinen nun verschiedene Auswahlmöglichkeiten, welche Werte dir in dem Diagramm angezeigt werden sollen. Da wählst du „Conversions“ aus, entscheidest dich ob du alle oder nur eine bestimmte Art sehen möchtest und stellst diese ein.

Warum sehe ich keine Conversions?
Quelle: Screenshot Google Ads

2. In deinem Konto werden keine Conversions erfasst

Damit dir Conversions angezeigt werden können, musst du das Conversion-Tracking für das Konto einrichten. Wie dies funktioniert, wird dir auf dieser Webseite ausführlich erklärt.

3. Es haben keine Conversions stattgefunden

Es haben in deinem Konto einfach noch keine Conversions stattgefunden. In diesem Fall solltest du dein Konto noch optimieren. Du solltest die Landeseite nochmal prüfen. Außerdem solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Was ist als Conversion hinterlegt? Ist beispielsweise die Telefonnummer verlinkt, so dass die Conversion durch den Google Tag Manager auch erfasst werden kann? 
  • Welche Hindernisse könnte es auf der Zielseite geben, die eine Conversion verhindern?

4. Die Käufer:innen haben den Ad-Blocker eingeschaltet

Google Analytics bietet für Nutzer:innen einen Browser Add-on bzw. ein Opt-out-Cookie an. Mit diesem kann man Nutzer:innen die Möglichkeit geben, besser zu kontrollieren, welche Daten von aufgerufenen Seiten von Analytics erfasst werden. Stimmt der Nutzer:in das Erfassen von analytischen Daten nicht zu, dann kann es passieren, dass keine Conversions erfasst werden.

5. Du hast einen Filter eingestellt

In der Spaltenübersicht sind die Conversions ausgeblendet, deswegen siehst du vermutlich keine.

6. Browser Add-On

Du verwendest eine Browser-Erweiterung, die verhindert, dass Cookies an Google Analytics Daten versendet.

7. Java-Script wird nicht zugelassen

JavaScript ist in Chrome normalerweise aktiviert. Schau mal hier: „Chrome“ auf „Einstellungen“ -> „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ -> „Datenschutz“ -> „Inhaltseinstellungen“. Dort unter „Java Script“ kannst du überprüfen, ob die Ausführung von Javascript beschränkt ist oder für alle Webseiten zugelassen wird.


Das Team von netkin bietet SEA-Workshops für Mitarbeiter:innen aus dem Marketing und Vertrieb. Lerne, wie du erfolgreiche Such-Kampagnen schaltest.

SEA-Workshops für Mitarbeiter:innen aus Marketing und Vertrieb

Inhalte des Workshops:

  • So funktionieren Suchmaschinen (So tickt Google, so der Suchende)
  • Checkliste für Google Ads
  • Werbeformate & Netzwerke: Suche, Display
  • Werbebudgets sinnvoll definieren
  • Qualitätsfaktor optimieren
  • 6 Ansätze für die professionelle Keywordrecherche
  • Schritt für Schritt-Anleitung zur Kampagnenstruktur
  • Google Ads Audit & Dimensionen im Überblick: Berichte, Entwicklung
  • Wettbewerbsanalyse, Potenzialanalyse

Deine Benefits:

  • Teilnahme-Zertifikat als Bestätigung an der Teilnahme eines netkin-Workshops für Suchmaschinenwerbung
  • Checklisten
  • Lernvideos
  • Direkte Praktische Anwendung des erlernten im Workshop


Nimm gerne Kontakt mit uns auf für weitere Details!

Werden auch oft gelesen:

Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search