In E-Commerce, News

Bisher war es Unternehmen bereits möglich, Produkte bei Facebook zu platzieren und den Kunden mittels Weiterleitung zum Online-Shop zu führen. Diesen Kaufprozess möchte Facebook in diesem Sommer sowohl für den Kunden als auch für Unternehmen optimieren: mit Facebook Shops! Mit diesem neuen Werkzeug haben Unternehmen jetzt die Möglichkeit, sich bei Facebook einen eigenen Online-Shop aufzubauen!

E-Commerce auf Facebook – Das war bisher möglich

Wie oben kurz erwähnt ist es möglich, Produkte bei Facebook unter dem Reiter „Shop“ zu platzieren. Haben Bild und Beschreibung des Produkts den Kunden überzeugt, wird er im nächsten Schritt mit einem Klick auf „Über die Webseite kaufen“ zum Shop weitergeleitet. Die User können die Produkte auch für später speichern oder mit anderen teilen.

facebook shop buecherde
Quelle: Screenshot Facebook buecher.de
facebook shop beispiel shopweiterleitung 1
Quelle: Screenshot Facebook buecher.de

Was ist jetzt neu?

Mit Facebook Shops wird der Kaufprozess nochmal erleichtert. Kunden können deine Produkte jetzt direkt bei Facebook kaufen ohne eine Shop-Weiterleitung. Sowohl kleine als auch große Unternehmen können sich von dieser praktischen Neuerung angesprochen fühlen, denn Produkt-Limits gibt es bei Facebook Shops nicht. Du kannst dein gesamtes Produkt-Sortiment bei Facebook einstellen.

Gut zu wissen: Das Einrichten eines Facebook Shops für Unternehmen ist kostenfrei. Kosten entstehen erst mit Blick auf die nötigen Bezahlfunktionen.

Wann startet Facebook Shops?

Facebook Shops befindet sich aktuell noch in der Rollout-Phase. Seit dem 19.05.2020 werden die Funktionen nach und nach für einige wenige Unternehmen zur Verfügung gestellt. Wie lange es noch dauern wird bis Facebook Shops für alle Unternehmen uneingeschränkt nutzbar ist, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar. netkin hält dich diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden!

netkins Fazit

Wir sehen großes Potential in Facebook Shops. Insbesondere kleine Unternehmen, die nicht die Möglichkeit haben, einen kompletten Onlineshop einzurichten, könnten von dieser Neuerung profitieren. Außerdem zahlt man im Gegensatz zu anderen Plattformen wie Shopify keine monatliche Gebühr für die Nutzung von Facebook Shops.

Sobald Facebook Shops für alle Unternehmen verfügbar ist, bekommst du von netkin eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung deines Facebook Shops. Bleib gespannt!

Hast du noch Fragen oder brauchst du Hilfe bei der Entwicklung einer erfolgreichen Facebook-Strategie? Dann wende dich gerne an das Team von netkin!

Besucher lesen auch folgende Artikel

Facebook-Interaktivität erhöhen: Es funktioniert!
Facebook-Marketing: Nichts, was der Praktikant nebenbei machen sollte
Video als Facebook Cover
10 Gründe, warum das Social Media Marketing nach 6 Monaten eingestellt wird

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

social-media-wird-nach-6-monaten-eingestelltSEO-Manager gesucht