Was ist der Unterschied zwischen Metrik und KPI?

In der Webanalyse sind sowohl Metriken als auch KPIs (Key Performance Indicators) entscheidende Konzepte, aber sie dienen unterschiedlichen Zwecken und haben unterschiedliche Bedeutungen. Jeder KPI ist eine Metrik, aber nicht jede Metrik ist ein KPI. Hier sind die Hauptunterschiede:

image 1
Beispiel-Metrik: Anzahl der Besucher

Metrik

Eine Metrik ist ein quantitativer Messwert, der eine bestimmte Eigenschaft oder Aktivität auf einer Website misst. Beispiele für Metriken sind Seitenaufrufe, Sitzungsdauer, Absprungrate, Anzahl der Besucher, Klicks und Conversion-Rate.

Metriken bieten detaillierte Einblicke in das Verhalten der Nutzer und die Leistung der Website. Sie sind grundlegende Datenpunkte, die für Analysen und Berichte verwendet werden. Metriken können in verschiedenen Kontexten verwendet werden, um das allgemeine Benutzerverhalten oder spezifische Aktivitäten zu überwachen.

KPI (Key Performance Indicator)

Ein KPI ist eine spezifische Metrik, die strategisch wichtig ist und direkt mit den Geschäftszielen und -strategien einer Organisation verknüpft ist. Beispiele für KPIs sind Umsatz pro Besucher, Konversionsrate, durchschnittlicher Bestellwert, Kundenbindungsrate und der ROI (Return on Investment) aus Marketingkampagnen.

KPIs dienen dazu, den Fortschritt in Bezug auf wichtige Geschäftsziele zu messen. Sie sind entscheidend für die Bewertung des Erfolgs und der Leistung von Marketingstrategien und -kampagnen. KPIs werden auf höherer Ebene genutzt, um die Effektivität der Geschäftsstrategie zu bewerten. Sie helfen Unternehmen, zu erkennen, ob sie auf dem richtigen Weg sind, ihre Ziele zu erreichen.

Zusammenfassung

Metriken sind allgemeine Messwerte, die verschiedene Aspekte der Website-Performance darstellen. Sie sind die Bausteine, aus denen Berichte und Analysen erstellt werden. KPIs sind ausgewählte Metriken, die als kritisch für den Erfolg und die Zielerreichung einer Organisation betrachtet werden.

Sie sind direkt mit strategischen Zielen verknüpft und dienen als Indikatoren für den Geschäftserfolg. In der Praxis nutzt man eine Vielzahl von Metriken, um umfassende Daten zu sammeln und zu analysieren, während KPIs verwendet werden, um den Fortschritt bei der Erreichung spezifischer Geschäftsziele zu messen und strategische Entscheidungen zu treffen.

Beratung

Unsere Webanalysten bieten dir ein Analytics-Audit oder das Set-Up des E-Commerce-Trackings an, damit du sicher sein kannst, dass es auch präzise Daten liefert. Wenn du eine komplette Übersicht der Statistiken haben möchtest, das dir kanalübergreifend und präzise Metriken zur Verfügung stellt, dann melde dich bei netkin!

Quellen

Piwik Pro
Wirtschaftslexikon Gabler

Weitere Artikel

Consent Mode V2: Das musst du wissen! 
Cookieless Tracking: Ist das die Zukunft des Online-Trackings?
Was ist die Verweildauer?
Darum ist die Search Console für deine SEO wichtig