In News, Social Media Marketing

Nachdem Google Plus im April 2019 endgültig eingestellt wurde, testet Google seit einiger Zeit ein neues soziales Netzwerk: Shoelace. Bisher wird die soziale Plattform nur in New York getestet und Nutzer bekommen erst Zugriff, nachdem sie einen Einladungscode bekommen haben.

Aber was genau ist eigentlich Shoelace und hat das soziale Netzwerk besseres Potential als Google Plus?

Shoelace ist ein hyperlokales Netzwerk mit dem Ansporn, Personen für gemeinsame Aktivitäten zusammenzufinden.

Shoelace: Was ist das?

Shoelace ist ein hyperlokales Netzwerk mit dem Ansporn, Personen für gemeinsame Aktivitäten zusammenzufinden.

Hier liegt das Hauptaugenmerk auf das Kennenlernen neuer Leute mit gleichen Interessen.

Das unterscheidet Shoelace schonmal von manch anderen Social Media Plattformen, denn bei den meisten geht es eher darum, bereits bestehende Beziehungen zu anderen zu pflegen und aufrechtzuerhalten. Laut Shoelace selber, sei die soziale App vor allem für Personen geeignet, die kürzlich in eine neue Stadt gezogen sind und Leute in der Nähe kennenlernen wollen.

Wie oben schon kurz angesprochen, gibt es die App aktuell nur in New York. Du kannst dich allerdings auf eine Art Warteliste setzen lassen, um zum einen auszudrücken, dass du Interesse daran hast, dass es Shoelace auch bei uns gibt und zum anderen um gleich benachrichtigt zu werden, sobald die Social-App hier startet. Bis es soweit kommt, könnte es aber noch etwas dauern. Geplant ist nämlich, die App zuerst für die anderen Städte in den USA verfügbar zu machen (vorausgesetzt, der erwünschte Erfolg in New York stellt sich ein) und erst dann auch andere Länder in die Kennlern-Community miteinzubeziehen.

Wie stehen die Erfolgschancen?

Nach dem Google Plus-Reinfall könnte man glauben, die Chancen stünden eher schlecht. Vielleicht wird diesmal aber auch alles anders. Google geht sein neues Social Network mit einer anderen Strategie an. Durch Google Plus Communities hat Google herausgefunden, dass Leute sich gern in Interessengruppen zusammenfinden. Genau darum geht es auch bei Shoelace. Außerdem macht sich Google die Facebook-Krise, insbesondere im Hinblick auf die Datenschutzprobleme, zunutze um daraus zu lernen und es besser zu machen. Shoelace könnte also eventuell ein Erfolg werden.

Wir halten dich auf dem Laufenden über Google‘s neues Netzwerk und geben dir Bescheid, sobald bzw. falls Shoelace auch in Deutschland startet!

Das könnte dich auch interessieren

Google Ad Grants: 10.000 USD für Non-Profits
Google My Business Eintrag anlegen: So geht’s!
Suchmaschinen: 10 Alternativen zu Google

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

Stock-Foto kostenfrei oder kostenpflichtigSupport netkin