In Google Know-How

Hier die klassischen Bannergrößen und lediglich die elementaren Infos für das Erstellen von Bannern für das Google Display-Netzwerk.

Alle Google Banner Formate Banner-Anzeigen (nicht animiert)

  • Vertical rectangle: 240 x 400
  • Mobile leaderboard: 320 x 50
  • Banner: 468 x 60
  • Leaderboard: 728 x 90
  • Square: 250 x 250
  • Small square: 200 x 200
  • Large rectangle: 336 x 280
  • Inline rectangle: 300 x 250
  • Skyscraper: 120 x 600
  • Wide skyscraper: 160 x 600
  • Half-page: 300 x 600
  • Large leaderboard: 970×90
  • Large mobile banner: 320 x 100
  • Billboard: 970 x 250
  • Portrait: 300 x 1050

Achtung: Folgendes beachten!

Zugelassene Dateitypen:

  • .JPEG
  • .JPG
  • .PNG
  • .GIF

Dategrösse darf nicht grösser als 150 kb sein.


Animierte Bildanzeigen / Banner: 

Datei-Typ.GIF
Dateigrösse150 KB oder kleiner
Banner FormatBanner: 468 x 60
Leaderboard: 728 x 90
Square: 250 x 250
Small square: 200 x 200
Large rectangle: 336 x 280
Inline rectangle: 300 x 250
Skyscraper: 120 x 600
Wide skyscraper: 160 x 600
Half-page: 300 x 600
Large leaderboard: 970×90
Large mobile banner: 320 x 100
Billboard: 970 x 250
Portrait: 300 x 1050
Animation Dauer & GeschwindigkeitAnimation darf nicht länger als 30 Sekunden dauern.
Die Animation kann geloopt sein, muss aber nach 30 Sek. anhalten
Animierte GIF dürfen nicht schneller sein als 5 FPS (Bilder pro Sekunde)

Farben

Banner mit einem überdurchschnittlichen Gelbanteil erregen die Aufmerksamkeit des Nutzers. Dazu gehören Farben etwa wie gelb oder orange oder auch andere Farben, deren Gelbanteil vergleichsweise hoch ist und so Wärme vermitteln.

Elemente, die oft diesen Merkmalen entsprechen:

  • Störer-Elemente, die auf SALE-Angebote hinweisen
  • Button mit CTA (Call-to-Action)
  • Button mit oder ohne Icon

Bitte vermeiden:

Schriftzüge oder geometrische Formen, die einen Schatten schlagen.

Tipp:

  • Unifarbene Banner fallen im Vergleich zu Fotobasierten Banner eher auf
  • Mischformen nutzen
  • Auf starke Kontraste konzentrieren

Inhalte des Banners

  • Wenig Text!
  • CTA einbauen

Bilder im Banner

Themenrelevanz schaffen: Wenn der Nutzer einen Traktor auf dem Banner sieht, dann muss auf der Landeseite auch ein Traktor zu sehen sein, am besten genau der gleiche!

1 Botschaft: Schaffe Relevanz und Einfachheit durch die Platzierung einer Botschaft auf dem Banner. Je weniger und eindeutiger, desto erfolgreicher wird dieser Banner sein. Erfülle die Erwartung des potenziellen Kunden durch den thematisch minimalistischen Aufbau des Banners.

Wie schaffe ich es, den Nutzer dazuzubringen meinen Banner anzuklicken?

  • Beschränke dich zunächst auf die Suchanfrage des Nutzers
  • Gehe nach dem AIDA-Prinzip vor bei der Gestaltung des Banners
  • Erfülle die Wünsche des Suchenden

Beispiel:

  • Suchanfrage/Keyword: rote Schuhe
  • Banner erscheint mit einem Bild von einem paar roter Schuhe auf unifarbenem Hintergrund
  • Text: Alle Größen. Die besten Marken.
    Oder: Große Auswahl. Jetzt im SALE.
  • CTA: Grafisches Element (Button) oder etwas Ähnliches, dass Click-Appeal auslöst (Pfeil,…)


Bei Fragen einfach melden: info@netkin.de

Letzte Beiträge

Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

influencer-marketing-die-strategie-zum-erfolgStock-Foto kostenfrei oder kostenpflichtig