In Google Know-How, Google Suche, Lokale Suche, Suchmaschinenoptimierung

Ein Google My Business Eintrag (kurz GMB) ist insbesondere für lokale Unternehmen unverzichtbar, denn er macht dein Unternehmen für Nutzer bei Google (Google Suche) und Google Maps sichtbar. Es handelt sich hierbei um den kostenlosen Branchenbucheintrag für Google. Umso ärgerlicher ist es, wenn dein Unternehmen bei Google My Business aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht angezeigt wird. Woran könnte das liegen? netkin nennt dir 7 potenzielle Gründe, wieso du deinen Unternehmenseintrag nicht siehst!

Wieso sehe ich meinen Google My Business Eintrag nicht?

Wenn du dein Unternehmen in die Google Suche eingibst und dein Google My Business Eintrag (ehem. Google Places) nicht erscheint, kann das verschiedene Gründe haben. Die nachfolgende Auflistung thematisiert die häufigsten Ursachen, wieso dein Eintrag bei GMB nicht zu sehen ist. Am besten nimmst du dir diese Liste als Hilfe zur Hand um das Problem schnell zu beseitigen!

netkin gmb eintrag 1
Quelle: https://g.page/netkin-digital-marketing?we
Screenshot GMB-Eintrag von netkin Digital Marketing

1. Dein Unternehmenseintrag existiert noch gar nicht

Häufig werden Unternehmen automatisiert bei Google hinzugefügt. Das ist allerdings nicht immer der Fall, insbesondere bei neuen Unternehmen. In diesem Fall musst du diesen eigenständig anlegen und bestätigen, bevor du dein Unternehmen bei GMB finden kannst. In unserem Blogbeitrag „Google My Business Eintrag anlegen: So geht’s!“ erklären wir dir Schritt für Schritt wie du dein Unternehmen ganz unkompliziert bei GMB anlegst!

2. Ähnliche Unternehmen am selben Standort

Unternehmen aus derselben oder aus ähnlichen Branchen, die sich eine Adresse teilen (zum Beispiel mehrere Ärzte in einem Ärztehaus), werden leider oftmals bei Google nicht richtig angezeigt. Google kann nämlich nicht die Relevanz erkennen und unterscheiden, wenn ähnliche Branchen unter einem Dach vereint sind.

3. Es existieren mehrere Google My Business-Einträge für verschiedene Unternehmensbereiche oder Abteilungen am gleichen Standort bzw. an der gleichen Adresse

Wenn du mehrere Google My Business-Einträge für verschiedene Abteilungen deines Unternehmens erstellst (zum Beispiel aufgrund verschiedener Öffnungszeiten), kann das dazu führen, dass einer der Einträge bei Google nicht gelistet wird.

4. Dein Standort wurde von Google als Duplikat markiert

Eventuell sind doppelte Einträge der Grund dafür, dass dein Google My Business Eintrag nicht angezeigt wird. Dabei kann es schonmal vorkommen, dass dein eigentlich richtiger Eintrag, fälschlicherweise von Google als Duplikat markiert wird und deshalb nicht mehr sichtbar ist. Sollte das bei dir der Fall sein, solltest du das Duplikat entfernen oder die beiden Standorte zusammenführen. Kontaktiere gerne das Team von netkin, wenn du dabei Hilfe benötigst!

5. Dein Unternehmen ist noch nicht bestätigt

Google kann deine Unternehmensinformationen erst anzeigen, wenn dein Unternehmen auch bestätigt ist. So wird gewährleistet, dass die Informationen zum Unternehmen korrekt sind und nur du darauf zugreifen kannst. Die Bestätigung erfolgt normalerweise über den Postweg. Die Postkarte enthält einen Bestätigungscode für dein Unternehmen, mit dem du den Sitz deines Unternehmens bestätigen kannst.

6. Du hast kürzlich Unternehmensinformationen hinzugefügt oder bearbeitet

Wenn du deine Unternehmensinformationen bearbeitest, kann es bis zu 3 Tage dauern, bis diese Änderungen auch sichtbar werden. Das bedeutet auch: Änderst du mehrfach deinen Eintrag, dann kann es nach hinten länger dauern bis er endlich in der Google Suche erscheint.

7. Die Informationen zum Unternehmen verstoßen gegen Googles Richtlinien

Sollten deine Unternehmensinformationen gegen die Richtlinien von Google verstoßen, wirst du in deinem Google My Business-Konto darüber informiert. Dein Eintrag wird dann deaktiviert oder gesperrt. In diesem Fall solltest du schnellstmöglich das Problem beheben und dich dann an Google wenden, damit dein Unternehmen wieder öffentlich zugänglich gemacht werden kann!

Beispiele für die Sperrung können sein:

  • Die angegebenen Daten im Google My Business Eintrag stimmen nicht mit den Daten im Impressum überein
  • Die Firmenbezeichnung ist irreführend
  • Es wurden mehrfach identische Einträge erstellt
  • Illegale Aktivitäten wie Briefkastenadresse o.ä.

Du kannst alle 7 Punkte als Ursache für dein Problem ausschließen und siehst deinen Google My Business Eintrag trotzdem nicht? Dann kontaktiere gerne das Team von netkin und wir finden gemeinsam eine Lösung!

Das könnte dich auch interessieren

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

13 Gründe wieso du deine Google Ads nicht siehstnetkin erklärt: Cross-Selling im Onlineshop