10 Gründe, warum nach 6 Monaten Social Media eingestellt wird

 In Social Media Marketing, Paid Advertising

4. Welche Social Media Kanäle hast du ausgewählt?

Den richtigen Social Media Kanal zu wählen hängt von deinen gesetzten Zielen ab. Handelt es sich um ein Produkt, dass die größtmögliche Aufmerksamkeit verlangt? Ist es wirklich notwendig mehr als drei Kanäle zu verwalten und dabei keinen wirklich zu 100% zu betreuen?

Und was sagen dir deine Google Analytics Daten. Woher akquirierst du deine qualifizierten Besucher?

TIPP

Je mehr Kanäle du betreust, desto höher die Wahrscheinlichckeit, dass du den Überlick verlieren könntest, sofern du die Kanäle komplett alleine betreust. Bediene dich der verfügbaren Tools, mit denen du viele Kanäle teilweise automatisiert verwaltest, Beiträge planst und veröffentlichst. Und arbeite auch mit Analyse-Tools die dir sagen, wie es um deine Besucher steht.

5. Gibt es falschen Content?

Es gibt natürlich falschen Content. Aber es geht eigentlich vielmehr darum, ob dieser der Zielgruppe gefällt. Und meist geht es auch darum, wie wir dem Nutzer diesen Content servieren. Also geht es konkret darum, wie du den Content präsentierst. Denn auch vermeintlich falscher Content könntest du fabelhaft an deine Zielgruppe verkaufen.

TIPP

Teste verschiedene Formate in deiner Zielgruppe, um den besten Content zu ermitteln. Wie, wann und was veröffentlichst du auf deinen Kanälen? Bewegtbild wie Videos (YouTube) oder Facebook- und Insta-Stories gehören aktuell und auch in der Zukunft zu den best performenden Formaten im Social Media Marketing. Das beweist auch aktuell das Social Network aus China namens Tik Tok – eine Plattform, die seinen Nutzern eigens produzierte Minivideos erlaubt.

6. Personelle Besetzung des Social Media Channel Managements

Wählen wir ein Team für die Social Media Kanäle, das die Kanäle eher als Neuland sieht? Wählen wir jemanden, der sich eher für Zahlen interessiert?

Nicht selten wird der Social Media Kanal innerhalb eines Unternehmens von Menschen besetzt, die das Unternehmen kaum kennen. Oder auch die Möglichkeiten des Kanals gar nicht ausschöpfen.

Wenn der ideale Kandidat für die Position des Social Marketings gefunden werden soll, dann sollte die Wahl auf jemanden fallen, der Social Media lebt, sich mit den Werten des Unternehmens identifiziert und die Ziele erreicht.

Tipp

Die Mischung aus Authentizität, Motivation, Freude und kommunikativer Stärke machts. Die Person sollte sich natürlich in den Sozialen Medien wohlfühlen, die entsprechenden Features kennen und die Key Performance Indicators lesen und auswerten. Er, sie oder das Team sollte nach Möglichkeit die Klaviatur der jeweiligen Sprache beherrschen. Der Manager sollte auch ein Gefühl für effektive Posts entwickeln können und in prikären Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Du suchst jemanden für das Social Marketing, jemand, der sich um den Aufbau und das Community Management kümmert? Dann melde dich gerne bei uns unter 0221 669 514 23 (Ansprechpartner:in Social Media Agentur).

7. Paid Advertising?

„Das ist kein Hexenwerk“ wie einst mein ehemaliger Arbeitgeber zu verstehen gab, kannst du selbst Facebook-Werbung schalten. Du kannst auch selbst LinkedIn -Werbekampagnen einrichten. Und! Du könntest auch selbst dein Auto lackieren oder selbst deine Wände tapezieren. Das Ergebnis wird jedoch immer ein anderes sein.

Lohnt es sich denn Facebook Ads zu schalten? Das hängt von dem zur Verfügung stehenden Werbebudget ab und den damit verbundenen Zielen. Was soll wie lange beworben werden? Sollen Leads generiert werden? Sollen Website-Zugriffe gesteigert werden?

Meist ist die Bezahlvariante eine dauerhafte Strategie, aber sie kann beispielsweise auch punktuell ein effektives Instrument für das Eventmarketing sein, um Besucher auf eine Warteliste für ein anstehendes Event zu setzen.

TIPP

Investiere in jemanden, der sich damit auskennt und das schon länger praktiziert. Bei bezahlter Werbung geht es auch vor allem darum, das Werbebudget gezielt einzusetzen. Hier werden insbesondere Metriken ausgewertet, die die jeweilige Kampagne zum Erfolg führen sollen. Anhand der Metriken wird etwa beurteilt, ob eine neue Landingpage erforderlich ist, oder ob das Werbeformat überdacht werden sollte.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search